Home » Aktuelles »

Vergleich im VW-Dieselskandal: Wir prüfen Ihr Vergleichsangebot!


Volkswagen-AG und Verbraucherschützer haben sich im Musterfeststellungsprozess auf einen Vergleich geeinigt. Demnach erhalten Besitzer von Dieselfahrzeugen der Modelljahre 2008 bis 2016 in denen der EA-189-Motor verbaut ist Entschädigungen zwischen 1.350 € und 6.257 €. Im Schnitt sollen die Zahlungen 15 Prozent des Kaufpreises entsprechen. Zudem trägt die VW AG die Kosten zur Abwicklung des Vergleichs und zur Rechtsberatung.

Alle Kunden sollen im März 2020 ein für ihr Fahrzeug und das Alter ihres Fahrzeugs zugeschnittenes Angebot erhalten und können sich bis zum 20. April 2020 für oder gegen die Vergleichsannahme entscheiden.

Wir empfehlen allen Betroffenen, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen, bevor sie den Vergleich annehmen oder ablehnen.

Für den Fall, dass der Vergleich zustande bekommt, übernimmt VW AG die Kosten dafür bis zu einer Summe von 190 Euro netto. Falls Sie den Vergleich nicht annehmen möchten, können Sie in Einzelklagen Schadensersatz in Höhe des gezahlten Kaufpreises geltend machen.

Das Landgericht Kassel hat in diesem Zusammenhang die VW AG zur Rücknahme des betroffenen Fahrzeuges und zur Erstattung des Kaufpreises verpflichtet, wobei die VW AG keine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer anrechnen durfte. Zudem wurde der Klägerin ein Anspruch auf eine Verzinsung des Kaufpreises in Höhe von 4 Prozent ab Kaufpreiszahlung und nicht erst seit Klageerhebung (Az. 8 O 2320/18) zugesprochen. 

Wir prüfen Ihr Vergleichsangebot und stellen Ihre Alternativen z.B. Geltendmachung von. Schadensersatzansprüchen in Höhe des gezahlten Kaufpreises vor.

Unser Vorschlag:

Wir beraten Sie kostenlos und prüfen den Klageweg!

Unterschreiben Sie das Angebot der VW AG nicht ohne unsere anwaltliche Beratung.

Wir haben bereits einige Verfahren im Abgasskandal zur vollsten Zufriedenheit unserer Mandanten geführt.

Mehr zu dem Thema finden Sie unter:

https://muehlenbein.de/abgasskandal-ihre-ansprueche/

https://muehlenbein.de/abgasskandal-immer-noch-gute-erfolgschancen/

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Bewertung

 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Erfahrungen, etwa in den Bereichen Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht, Bankrecht-Anfechtung Bankbürgschaften, Jagdrecht uva. sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.