Home » Rechtsgebiete » Inkasso » SCHUFA

SCHUFA

SCHUFA-Information zum Datenschutz

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes wurde § 33 Abs. 1 BDSG die Verpflichtung der datenspeichernden Stelle aufgenommen, den Betroffenen nicht nur von der Speicherung seiner personenbezogenen Daten sowie der Zweckbestimmung der Verarbeitung zu unterrichten, sondern zusätzlich auch über die Kategorien von Empfängern zu informieren. Dazu gehört in Ihrem Fall auch die Unterrichtung des Schuldners, dass seine personenbezogenen Daten ggf. an die SCHUFA übermittelt werden können.

 

Demgegenüber kann ein solcher Hinweis auf die mögliche Datenübermittlung an die SCHUFA im Zusammenhang mit der Zahlungsaufforderung von Schuldnern als Drohung empfunden werden.

 

Wir haben uns daher erlaubt, einen Formulierungsvorschlag zu entwickeln, der einerseits die nach § 33 Abs. 1 BDSG erforderlichen Informationen enthält, andererseits aber den eben geschilderten Bedenken entgegen wirken soll:

 

Datenschutzhinweis/SCHUFA-Information

Wir weisen darauf hin, dass wir Daten über außergerichtlich und gerichtliche Einziehungsmaßnahmen bei überfälligen und unbestrittenen Forderungen an die SCHUFA HLDING AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermitteln. Soweit nach Übermittlung dieser Information solche Daten aus anderen Vertragsverhältnissen bei der SCHUFA anfallen, können wir hierüber ebenfalls Auskünfte erhalten. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die vorgenannten Datenübermittlungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach der Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist.

 

Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

 

Sie können Auskunft bei der SCHUFA über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Die Adresse der SCHUFA lautet:

 

SCHUFA HOLDING AG, Verbraucherservice, Postfach 10 21 66, 44721 Bochum

SCHUFA HOLDING AG, Verbraucherservice, Postfach 56 40, 30054 Hannover

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 

Mitgliedschaft:

 
 
[hnp-anwalt-1]
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.