Home » Online-Rechtsberatung » Beratungsformular Gegendarstellung gegen Abmahnung

Beratungsformular Gegendarstellung gegen Abmahnung

Ihre Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten. Für Selbstzahler formulieren wir zum Pauschalpreis von 90,00 € Brutto im Rahmen einer Erstberatung eine rechtswirksame Gegendarstellung an Ihren Arbeitgeber. Oder Sie legen einen Beratungshilfeberechtigungsschein vor.

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder sorgfältig aus und beachten Sie unsere Vertragsbedingungen.

Sobald Ihr Auftrag bei uns eingetroffen ist, senden wir Ihnen eine Buchungsnummer und unsere Bankverbindung, unter der Sie den Pauschalpreis von 90,00 € Brutto überweisen.

Nach Eingang der 90,00 € Brutto oder Angabe der Rechtsschutzversicherung oder Vorlage des Beratungshilfeberechtigungsscheins erhalten Sie innerhalb weniger Tage das fertig formulierte Schreiben an Ihren Arbeitgeber per E-Mail. Sie brauchen das Schreiben nur noch auszudrucken, zu unterschreiben und abzusenden. Auf Wunsch können wir Ihren Arbeitgber auch gern direkt anschreiben; dann benötigen wir von Ihnen noch eine Vollmacht.

Hinweis:

  • Anlagen zu Ihrer Sachverhaltsschilderung können Sie auch auf dem Faxwege zusenden.
  • Die mit * gekennzeichneten Felder füllen Sie bitte aus, die anderen sind optional. Anonyme Anfragen bearbeiten wir nicht.
Kontaktdaten


Arbeitgeber


  1. (vertreten durch)
4: Schildern Sie den Sachverhalt


 
 


Sonstiges


 


Vertragsbedingungen


  1. 4: AGBs können hier im .doc-Format geladen werden.
  2.  Ja, ich habe diese Allgemeinen Vertragsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese als Vertragsgrundlage für meine Rechtsanfrage.
Anlagen


  1. max. 2MB
  2. max. 2MB
  3. max. 2MB
  4. max. 2MB
  5. max. 2MB
Senden



 
 

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 Online-Rechtsberatung
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Beurteilungen unserer Tätigkeit durch unsere Mandanten.
 

Mitgliedschaft:

 
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.