Home » Rechtsgebiete » Sonstige Rechtsgebiete » Geschäftsführerhaftung

Geschäftsführerhaftung

Josef Mühlenbein

Rechtsanwalt Mühlenbeinarbeitet im Interessensschwerpunkt Vertragsrecht / AGB / Geschäftsführerhaftung und vertritt Ihre Interessen als Geschäftsführer oder auch, wenn Sie Ansprüche gegenüber Geschäftsführern, z.B. im Wege der Durchgriffshaftung geltend machen wollen.

Als Geschäftsführer werden Sie kaum wissen, wie viele Leichen Sie im Keller haben. Oder ist Ihnen klar, dass Fehler in den AGB und den Verträgen unter Umständen zur privaten Haftung des Geschäftsführers führen können? Und die Beweislastumkehr in der Betriebssicherheitsverordnung ist auch noch nicht jedem bekannt. Die Tücken des Insolvenzrechts haben Sie hoffentlich noch nicht zu fürchten. Wie sieht es aus mit dem Datenschutzbeauftragten oder wollen Sie eventuelle Bußgelder persönlich zahlen? Und ist das Impressum Ihrer Homepage abmahnfest? Haben Sie die Halterverantwortlichkeit für Ihren Fuhrpark delegiert? Die Aufreihung der Grausamkeiten ließe sich beliebig fortführen.

Warum sollten Sie weiterhin für Ihre Mitgesellschafter das Risiko tragen? Lassen Sie diese und andere Schwachstellen durch unsere Kanzlei beseitigen.

Eventuell können Sie sogar Geld herausbekommen: Als mithaftender Geschäftsführer haben Sie Ansprüche gegen die BfA auf Rückerstattung von gezahlten Beiträgen. Informieren Sie sich dazu näher in unserem Informationsschreiben zur Sozialversicherungspflicht. Dieses Geld ist sogar im Falle einer Insolvenz vor den Zugriffen Dritter geschützt.

Im Hinblick auf die Gefahren der persönlichen und unbegrenzten Haftung des Geschäftsführers sollten Ihre Verträge / AGB / Einkaufs- und Verkaufsbedingungen / etc. überprüft werden. Und die weiteren oben angedeuteten Risiken sollten abgearbeitet werden.

Sie sollten bedenken, dass sich ein rechtliches Risiko zu oft auch wirtschaftlich auswirkt. Viele Risiken können Sie versichern, die Risiken, wie z.B. Gewährleistung und unbeschränkte Haftung jedoch nicht im vollen Umfang und die ausdrückliche Haftung des Geschäftsführers kaum.

Wir beraten Sie gern. Dabei überprüfen wir Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf ihre Wirksamkeit und weisen Sie auf weitere Haftungsrisiken für Sie als Geschäftsführer Ihrer Firma hin. Gesetzgebung und Rechtsprechung sind ständig im Wandel. Wir bieten Ihnen deswegen an, Ihre Verträge / AGB ständig zu aktualisieren.

Wir überprüfen auch Ihre Einzelverträge auf rechtliche Schwachstellen und unterstützen Sie in Vertragsverhandlungen, damit Sie eine optimale Ausgangsposition haben. Mit guter Risikoeinschätzung können Sie in einzelnen Punkten das Nachgeben und Durchsetzen von Vertragsregelungen steuern und treten somit Ihrem Geschäftspartner gegenüber kompetent auf und können die wirtschaftlichen RIsiken in Grenzen halten.

Im Innenverhältnis überprüfen wir Ihre Verpflichtungen gegenüber Banken und Gesellschaftern und Ihre Rechte auf Freistellung durch die Gesellschaft.

Wir beraten Sie umfassend, vom sog. Letter of Intent bis zum endgültigen Vertragsabschluss.

Wir bieten in diesem Zusammenhang auch Schulungen und Seminare für Ihre Kaufleute an. Wir berücksichtigen dabei Ihre auf das Unternehmen bezogenen Bedürfnisse, wie z.B. Unternehmens- und Vertriebsstruktur und stimmen den Inhalt der Mitarbeiterschulungen mit Ihnen ab. Lassen Sie sich von uns ein Angebot machen!

  Josef Mühlenbein  



Als besonderen Service erhalten Sie unsere Checkliste für den Vertragsabschluss und die Checkliste für den Geschäftsführer im .doc-Format.

 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 Online-Rechtsberatung
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Beurteilungen unserer Tätigkeit durch unsere Mandanten.
 

Mitgliedschaft:

 
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist Beratungsstelle der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V..