Home » Aktuelles »

Fluggesellschaft stellt Insolvenzantrag: Ihre Fluggastrechte


Wir vertreten Sie in allen Fragen des Reiserechts und beziffert Ansprüche auf Entschädigung, Erstattung und Schadenersatz.

Hat sich Ihr Flug verspätet oder wurde dieser annuliert? Hat Ihre Fluggesellschaft Insolvenzantrag gestellt? Wir machen Ihre Ansprüche bei Flugverspätung, Flugannullierung und Gepäckverlust für Sie geltend.

War Ihre Reise mangelhaft? Ein Reisemangel kann sich z.B. beim Transport, in der Unterkunft, bei der Verpflegung oder bei sonstigen gebuchten Dienstleistungen zeigen.  Mit einer mangelhaften Reise müssen Sie sich nicht abfinden. Ihnen stehen zahlreiche Rechte in einem solchen Fall zu.

Tritt ein Reisemangel auf, sollten Sie umgehend der Reiseleitung vor Ort den Mangel anzeigen und Abhilfe verlangen. Nach Beendigung der Reise sollten Sie spätestens innerhalb von einem Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Beendigungszeitpunkt der Reise unseren anwaltlichen Rat einholen.

Frau Rechtsanwältin Hoffmann-Benz hat einen Interessensschwerpunkt im Reiserecht. Ihre Ansprüche werden von uns mit Nachdruck und in möglichst kurzer Zeit geltend gemacht.

Mit Hilfe unseres Reisekostenminderungsrechners können Sie einen Überblick über die verschiedenen Reisemängel erhalten und sich die Höhe der Minderungsansprüche berechnen lassen.

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Bewertung

 
 
[hnp-anwalt-1]
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.