Home » Service » Bonitätsnote / Scoringwert

Bonitätsnote / Scoringwert

Sie haben schlechte Bonitätsnote / Scorewert / Rating?

Sie können sich vielleicht verbessern!

Oftmals führen falsche oder überholte Daten zu schlechten Bonitätsnoten bzw. schlechtem Scorewert bei Auskunfteien, Banken / Versicherungen und Unternehmen. Oder dort wird ein schlechter Scorewert einfach aufgrund einer unzulässigen Schätzung errechnet. Sie wissen oftmals nicht, warum ein Vertrag abgelehnt wird oder eine Finanzierung scheitert oder viel teurer wird. Das kann im Einzelfall Ihre gesamte Lebensplanung durcheinander bringen.

Was ist zu tun?

Sie vollziehen folgende Schritte. Oder falls Sie sich das nicht zutrauen oder die Zeit nicht investieren möchten: mandatieren Sie uns. Wir holen bei den sechs wichtigsten Auskunfteien Auskünfte ein u.a. über Ihren Datenbestand und Ihre Bonitätsnote / Scorewert. Wir überprüfen, ob der Datenbestand dem Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG) entspricht, wie mit den Daten umgegangen wird und ob Ihre Bonitätsnote verbessert werden kann, siehe § 34 BDSG. Wir teilen Ihnen das Ergebnis mit. Kosten bis dahin: 180,00 € netto. Im nächsten Schritt versuchen wir, in geeigneten Fällen bei den Auskunfteien Ihre Bonitätsnote zu verbessern. Kosten: zwischen 100,00 € und 300,00 €. Und wir können darüber hinaus, falls das dann noch notwendig sein sollte, auch bei Ihren Vertragspartnern, also Banken, Versicherungen, Unternehmen, nach dem gleichen Muster vorgehen.

Rufen Sie uns an!


Beratung vor Ort

1. Termin vereinbaren: +49 2961 9742-0
2. Vollmacht unterschreiben PDF   DOC   PRINT
3. Formular ausfüllen PDF   DOC   PRINT
Beratung online

Zum Formular

Wichtige Hinweise

  • Bitte bringen bringen Sie zum Besprechungstermin alle relevanten Unterlagen mit.
  • Wir sind an sämtlichen deutschen Gerichten (vorbehaltlich des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen) zugelassen.
  • Prozesskostenhilfe / Beratungshilfe

Josef Mühlenbein

 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.