Für Patienten

 

Behandlungsfehler?

 

Lassen Sie ihre Ansprüche nicht verjähren!

 

Was ist zu tun?

 

 

Unser Angebot:

 

carina_krautstrunk

Frau Rechtsanwältin Carina Krautstrunk kämpft für Ihre Rechte als Patient!

1. Schritt
– Sie senden uns alle relevanten Unterlagen und Ihr Gedächtnisprotokoll sowie den Fragebogen.
– Wir bewerten den Sachverhalt und geben eine Empfehlung über das weitere Vorgehen
Falls wir mangels Aussicht auf Erfolg den Fall nicht weiter bearbeiten möchten, zahlen Sie für eine Erstberatung 79,00 € netto oder Sie reichen uns vorab mit Ihren Unterlagen einen Beratungshilfeberechtigungsschein Ihres Amtsgerichts ein oder benennen Ihre Rechtsschutzversicherung.

2. Schritt
Falls wir der Ansicht sind, dass Sie Schadensersatz und Schmerzensgeld fordern sollten, bieten wir Ihnen an, Sie rechtlich zu vertreten.

 


 

Die Versicherungen versuchen seit einiger Zeit, die Geschädigten vom Gang zum Anwalt abzuhalten. Dies zumeist zum Schaden der Geschädigten. Lassen Sie sich nicht beeinflussen! Ihre Ansprüche richten sich im Ergebnis gegen eine Versicherung, falsche Rücksichtnahme gegenüber Krankenhaus oder Arzt ist auch aufgrund der Interessen Ihrer Angehörigen fehl am Platz.

Außerdem werden Sie kaum in der Lage sein, die verschiedenen Schadenspositionen erfolgreich gegen eine Versicherung durchzusetzen. Immerhin geht es um die komplizierten Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Schmerzensgeld, Schadensersatz, Erwerbsschaden, vermehrte Bedürfnisse, Rentenansprüche, Heilbehandlungskosten, Pflegekosten, uva.

Für die Geschädigten überwiegt allerdings das Eigeninteresse und im Interesse geschädigter Kinder die Pflicht zur elterlichen Sorge Ansprüche kompromisslos zu verfolgen. Dies gilt vor allem bei einem Geburtsfehler und entsprechenden Geburtsschäden.

Der erste Schritt der Fallbearbeitung ist die Aufklärung des Behandlungsgeschehens. Hierfür fordern wir zunächst die gesamte Behandlungsdokumentation des Arztes/der Klinik an. Als Patient haben Sie mittlerweile einen gesetzlichen Anspruch auf Einsichtnahme in Ihre Patientenakte. Wir prüfen dann nach Erhalt der Unterlagen, ob sich aus diesen der Verdacht eines Behandlungs- und/oder Aufklärungsfehlers ergibt und ob sich ein weiteres Vorgehen lohnt. Sollte die Behandlungsdokumentation unvollständig sein, so geht dies zu Lasten des Behandlers.

arztOb ein Behandlungsfehler vorliegt und dieser kausal für einen Schaden ist, muss gutachterlich geklärt werden. Für die Bezifferung von Schmerzensgeld- und Schadensersatzforderungen ist die (sozial)medizinische Begutachtung von wesentlicher Bedeutung. Hauptmerkmal der gutachterlichen Tätigkeit ist, die hierfür zugrunde liegenden Sachverhalte zu klären und – unter besonderer Berücksichtigung der Gegebenheiten des Einzelfalles – zu werten und einzuordnen. Eine qualifizierte Beurteilung der Auswirkung sich abzeichnender bzw. bereits manifester Gesundheitsstörungen auf die Erwerbsfähigkeit ist für den Anspruch von besonderer Bedeutung. Wir arbeiten im Rahmen einer ersten Beurteilung medizinischer Fragestellungen mit verschiedenen Fachärzten zusammen.

Falls Sie bereits Strafanzeige/-antrag gegen den behandelnden Arzt gestellt haben, behalten wir uns vor, diese Anzeige/Antrag zurückzuziehen. Wir behalten uns weiter vor, zu entscheiden, ob und wann Strafanzeige bzw. Strafantrag gestellt wird. Auf diese Voraussetzungen möchten wir Sie vorab aufmerksam machen, da wir das Mittel der Strafanzeige in diesen Fällen nur sehr zurückhaltend anwenden, insbesondere wenn Arzt oder Krankenhaus die notwendigen Informationen zurückhalten. Beachten Sie auch:

“Behandlungsfehler – Was kann ich tun?”

forum-patientenrecht.de


Beratung vor Ort

1. Termin vereinbaren: +49 2961 9742-0
2. Vollmacht unterschreiben PDF   DOC   PRINT
3. Formular ausfüllen PDF   DOC   PRINT
Beratung online

Zum Formular

Wichtige Hinweise

  • Bitte bringen bringen Sie zum Besprechungstermin alle relevanten Unterlagen mit.
  • Wir sind an sämtlichen deutschen Gerichten (vorbehaltlich des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen) zugelassen.
  • Prozesskostenhilfe / Beratungshilfe
 

Arztrecht / Arzthaftung / Medizinrecht

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 Online-Rechtsberatung
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Beurteilungen unserer Tätigkeit durch unsere Mandanten.
 

Mitgliedschaft:

 
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist Beratungsstelle der Schutzgemeinschaft für Bankkunden e.V..