Home » Aktuelles »

„Aktion Steckbrief“ – damit Brilon sicherer wird!


Brilon-Totallokal: Auch in Brilon und den anderen Städten im Altkreis ist eine zunehmende Anzahl von Gewaltdelikten verzeichnen.

brilon-totallokal: Im Sauerland lebt man sicherer als in den meisten anderen Gegenden in Nordrhein-Westfalen. Aber dennoch sind wir auch hier keine „Insel der Glücksseeligen“ mehr. Leider kann man auch in Brilon und den anderen Städten im Altkreis eine zunehmende Anzahl von Gewaltdelikten verzeichnen. Das Spektrum beginnt bei reinen Sachbeschädigungen und Rempeleien, geht aber bis hin zu Raub mit Körperverletzung und Vergewaltigung.

Nach dem Motto „Wehret den Anfängen“ haben sich einige Briloner Bürger dazu entschlossen, die Polizeibehörden bei der Aufklärung dieser Straftaten zu helfen. Die „Aktion Steckbrief“ möchte hauptsächlich durch die Bereitstellung von Geldmitteln für Belohnungen, die zur Ergreifung und Verurteilung der potentiellen Täter führen, die Arbeit der Ermittlungsbehörden unterstützen. Mehr als das wird jedoch auf den Faktor „Abschreckung“ gesetzt, denn je mehr man diese Straftaten in die Öffentlichkeit bringt, desto mehr verunsichert man die potentiellen Täter.

Rechtsanwalt Josef Mühlenbein, der die Aktion Steckbrief nach außen vertritt, weiß dass ein großer Teil der Menschen hinter dieser Aktion steht. Einige Briloner Bürger haben sich zwischenzeitlich dazu bereit erklärt für die ausgelobten Belohnungen zu bürgen. Somit können auch zeitgleich mehrere Belohnungen für verschiedene Straftaten ausgelobt werden. „Sicher werden wir mit dieser Aktion nicht alle Straftaten in Brilon aufklären oder gar verhindern können“, meint Isolde Löhr von der Aktion Steckbrief, die zwischenzeitlich selbst zum Opfer einer Straftat wurde: „Aber wenn es uns gelingt auch nur einen Teil der kriminellen Taten zu verhindern und potentielle Täter von ihrem Tun abzubringen, haben wir unser Ziel erreicht!“ Der Landrat des HSK ist über diese Aktion informiert und die Kreispolizeibehörde hat bereits ihre Zusage für eine Zusammenarbeit gegeben. Es ist in dieser Situation besonders wichtig die Problematik der zunehmenden Gewaltdelikte zu thematisieren und so bereits im Vorfeld der Taten präventiv zu wirken. Die genaue Beschreibung der Aktion, sowie die bisherige Auslobung der Belohnungen finden Sie im Internet unter: www.steckbrief-hsk.de.

Bericht : brilon-totallokal.de – Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon


Quelle:”http://brilon-totallokal.de/2015/11/16/aktion-steckbrief-damit-brilon-sicherer-wird/, 16.11.2015″

 
 

Kontakt

 +49 2961 9742-0           
 
 Bitte rufen Sie uns an, um einen
Termin zu vereinbaren.
 Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr
 Bahnhofstraße 4
59929 Brilon
Anfahrt
 +49 2961 9742-15
 
Vertrauen Sie uns, wenn es um die Durchsetzung Ihrer rechtlichen Interessen geht; werfen Sie einen Blick auf die Bewertung

 
 
[hnp-anwalt-1]
 
 
Ständige Fortbildung

Unsere Anwälte und Mitarbeiter bilden sich ständig fort. Der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer hat unseren Anwälten dafür das Fortbildungszertifikat der Bundesrechtsanwaltskammer verliehen.

Der Deutsche Anwaltverein hat uns die Fortbildungsbescheinigung des DAV überreicht.

 
 
zertifizierte Qualität

Unsere Kanzleiorganisation wurde im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Mandanten optimiert und ist seit dem 3. Mai 2002 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere servicebezogenen Qualitätskriterien sind zusätzlich von der APRAXA e.G. zertifiziert und gehen über die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 hinaus.

 
 
Die Anwälte Ihres Vertrauens

Unsere Kenntnisse, etwa in den Bereichen Verkehrsrecht, Bankrecht und sittenwidrige Bürgschaften, sind in zahlreichen Presse- und Fernsehberichten dokumentiert.

Unsere Kanzlei ist ein Familien-Freundliches-Unternehmen im Hochsauerlandkreis.